Wolfsburgs Pia-Sophie Wolter trifft ihre „alte Liebe“ Werder

Wolfsburg.  Wenn der VfL gegen Bremen in der Frauenfußball-Bundesliga spielt, ist die 21-Jährige immer ganz aufgeregt beim Wiedersehen mit ihrem Ex-Klub.

Pia-Sophie Wolter (links) hofft, dass sie am Sonntag gegen ihren Ex-Klub Werder Bremen zum Einsatz kommt.

Pia-Sophie Wolter (links) hofft, dass sie am Sonntag gegen ihren Ex-Klub Werder Bremen zum Einsatz kommt.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Im Sommer 2018 hat Pia-Sophie Wolter den Sprung gewagt. Raus aus ihrer Wohlfühloase Bremen, weg vom „kleinen“ SV Werder Bremen und rein ins kalte Wasser zum Deutschen Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg. Heute, acht Monate später, ist die 21-jährige längst angekommen in der „großen Welt“ des...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: