Die VfL-Frauen spazieren ins Pokal-Viertelfinale

Wolfsburg.  Der Bundesliga-Spitzenreiter setzt sich bei Drittligist FC Forstern mit 9:0 durch. Jakabfi steuert einen Dreierpack bei.

Klatsch' ein: VfL-Trainer Stephan Lerch ist mit seinen Wolfsburgerinnen locker-leicht ins Pokal-Viertelfinale eingezogen.

Klatsch' ein: VfL-Trainer Stephan Lerch ist mit seinen Wolfsburgerinnen locker-leicht ins Pokal-Viertelfinale eingezogen.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Pflichtaufgabe erfüllt! Das DFB-Pokal-Achtelfinale bei Süd-Regionalligist FC Forstern stellte für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg keine allzu hohe Hürde dar. Die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch setzte sich in der 4000-Einwohner-Gemeinde im Landkreis Erding in einer erwartet einseitigen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: