Daniel Ginczek: Man entwickelt einen Schutzschild

Wolfsburg.  Der verletzte Stürmer des VfL Wolfsburg gibt im Interview einen Einblick in seine Gedankenwelt.

Daniel Ginczek.

Daniel Ginczek.

Foto: Darius Simka / regios24

Auf dem schwarzen Pullover, den Daniel Ginczek zum Interview-Termin trägt, steht „Bolzplatzkind“. Der 28 Jahre alte Stürmer des VfL Wolfsburg ist ein Fußballer mit großem Herzen, der wegen seiner vielen Verletzungen aber viel zu häufig zum Zuschauen gezwungen ist. Aktuell erholt er sich von einer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: