Die VfL-Konkurrenten: Frankfurt bangt, ein Duo hofft noch

Wolfsburg.   Frankfurt, Hoffenheim, Bremen: Die Europa-Konkurrenten des VfL Wolfsburg im Stimmungs-Barometer.

Brauchen beide Schützenhilfe: Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann (links) und Bremens Florian Kohfeldt.

Brauchen beide Schützenhilfe: Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann (links) und Bremens Florian Kohfeldt.

Foto: Uwe Anspach / dpa

Drei Konkurrenten hat der VfL Wolfsburg im Kampf um die Europa League am letzten Spieltag noch. Platz 6 bis 9 ist möglich für die Grün-Weißen, die mit 52 Zähler als Siebter ins große Finale gehen. Die drei Rivalen im Stimmungs-Barometer: Eintracht Frankfurt (6., 54 Punkte): Bei den Hessen herrscht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: