Bundestrainer Löw lobt den VfL Wolfsburg und dessen Macher

Wolfsburg.  Viel Prominenz tummelt sich zudem in der VW-Arena beim zweiten A-Länderspiel in der Geschichte Wolfsburgs. Von Gerhard Schröder bis Uwe Seeler.

Bundestrainer Joachim Löw (von links) plauschte vor Anpfiff mit seinem Vorgänger Jürgen Klinsmann.

Bundestrainer Joachim Löw (von links) plauschte vor Anpfiff mit seinem Vorgänger Jürgen Klinsmann.

Foto: Lars Baron / Bongarts/Getty Images,

26.101 Zuschauer, nicht ganz ausverkauft – das meldete der Deutsche Fußball-Bund. Das zweite A-Länderspiel in der Geschichte Wolfsburgs war zwar sportlich kein ganz großer Erfolg, aber die VW-Arena war doch noch gut gefüllt und stimmungsvoll beim 1:1 (0:1) der überlegenen deutschen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: