TSV holt den Cup im Siebenmeter-Schießen

Sickte.  Die Sickter behalten im Endspiel gegen Roklum/Winnigstedt die Nerven. Schöppenstedt wird Dritter.

Der Sickter bejubeln ihren Sieg im Finale.

Der Sickter bejubeln ihren Sieg im Finale.

Foto: Janosch Lübke / regio-press

Die siebte Auflage des Elm-Asse Cups ging am Samstag in die Finalrunde. 14 Mannschaften starteten bereits am letzten Donnerstag in das Hallenturnier, nach zwei Vorrunden-Spieltagen konnten sich acht Teams für den Kampf um den Titel qualifizieren. Nach 16 packenden Spielen stand fest: Der Pokal...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: