Zu keiner Zeit unterlegen gewesen und dennoch verloren

Peine.  VfB Peine kassiert bittere 1:4-Heimpleite gegen den TSV Lehndorf.

Ein harter Peiner Kampf gegen den Lehndorfer TSV (blau) wurde am Ende des Spiels nicht belohnt.

Ein harter Peiner Kampf gegen den Lehndorfer TSV (blau) wurde am Ende des Spiels nicht belohnt.

Foto: Henrik Bode / regio-press

Der VfB Peine schaut nach dem Abpfiff des Spiels in der Fußball-Bezirksliga gegen den Lehndorfer TSV verwundert auf den Spielstand. Zu keiner Sekunde unterlegen gewesen und dennoch als Verlierer das Spielfeld verlassen. Die Peiner dominierten das Spiel und belohnten sich für ihren Aufwand nicht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: