25. Viktoria-Cup: 7:2 im Finale! Lauingen Bornum triumphiert

Königslutter.  Hallenfußball: Der Bezirksligist lässt die Halle in Königslutter beben. Die SpVg Süpplingen kann im Endspiel nur eine Halbzeit lang mithalten.

Sie haben den Pokal zurück nach Lauingen und Bornum geholt: Die Bezirksliga-Mannschaft der SV wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte anschließend ausgelassen. 

Sie haben den Pokal zurück nach Lauingen und Bornum geholt: Die Bezirksliga-Mannschaft der SV wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte anschließend ausgelassen. 

Foto: Hans-Jürgen Trommler / regios24

Der Sieger des 25. Viktoria-Cups, des wohl größten Hallenfußball-Spektakels des Landkreises, heißt einmal mehr SV Lauingen Bornum. Im Finale besiegte die Bezirksliga-Truppe von Coach Lars Körner-Konsierke den Kreisligisten SpVg Süpplingen, der in der Wilhelm-Bode-Halle nur bis zur Pause mithalten...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: