Titelverteidiger eine Halbzeit lang geärgert

Barmke.  Fußball-NFV-Pokal: Die Fußballerinnen des TSV Barmke sind zwar ausgeschieden, können aber trotz der hohen Niederlage stolz sein.

Sie wollten den großen Favoriten ein wenig ärgern – und taten das auch: Ramona Reichpietsch (links) erzielte die zwischenzeitliche 2:1-Führung für die Fußballerinnen des TSV Barmke.

Sie wollten den großen Favoriten ein wenig ärgern – und taten das auch: Ramona Reichpietsch (links) erzielte die zwischenzeitliche 2:1-Führung für die Fußballerinnen des TSV Barmke.

Foto: Darius Simka / regios24

Sie wollten den Titelverteidiger und großen Favoriten ein wenig ärgern – und das taten die Oberliga-Fußballerinnen des TSV Barmke auch zumindest eine Hälfte lang. Am Ende mussten sich die Schützlinge von Trainer Marcel Kirchhoff im NFV-Pokal bei Eintracht Braunschweig jedoch noch deutlich mit 2:7...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: