Auf den Spuren von Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov

Sassenburg.  Tischtennis: Die „Kleinsten“ werden die „Größten“ sein bei den Mini-Meisterschaften, die der TTC SR Gifhorn am Sonntag ausrichtet.

Die letztjährigen jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen auch diesmal wieder ihr Können an den Platten beweisen.

Die letztjährigen jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen auch diesmal wieder ihr Können an den Platten beweisen.

Foto: Verein

Nicht selten werden aus „Mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Timo Boll oder Dimitrij Ovtcharov zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei werden die Kleinsten in Gifhorn zumindest einen Tag lang die Größten sein. Am Sonntag...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: