Gifhorns „Jung-Schiris“ stark am Ball

Gifhorn.  Fußball: Dass sie nicht nur das Regelwerk, sondern auch das Spielgerät selbst beherrschen, bewiesen die Gifhorner Jungschiedsrichter einmal mehr.

Gifhorns Unparteiische schnitten beim Jungschiedsrichterturnier in Nienburg gut ab und schafften es dieses Mal bis ins Viertelfinale.

Gifhorns Unparteiische schnitten beim Jungschiedsrichterturnier in Nienburg gut ab und schafften es dieses Mal bis ins Viertelfinale.

Foto: NFV-Kreis Gifhorn

Die meisten Mannschaften befinden sich noch in der Winterpause, erst nach und nach beginnt für die Fußballteams des Kreises die Vorbereitung auf die Rückrunde. Schon wieder voll dabei waren hingegen die Jungschiedsrichter des NFV-Kreises Gifhorn. Jedoch nicht an der Pfeife, sondern am Ball. Denn in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: