BVG: Eine Schlappe, ein Sieg und etwas Theater in Hamburg

Gifhorn.  Badminton-Regionalliga: Gegen den SSW Hamburg unterliegt Gifhorn knapp mit 3:5, gewann dafür aber gegen die SG Hamburg mit 5:3.

Er steht sinnbildlich für das gesamte BVG-Team an diesem Wochenende: Am Samstag ließ sich Marvin Schmidt im Einzel von seinem Gegner aus der Bahn werfen, am Sonntag behielt er seine Nerven im Griff und gewann.

Er steht sinnbildlich für das gesamte BVG-Team an diesem Wochenende: Am Samstag ließ sich Marvin Schmidt im Einzel von seinem Gegner aus der Bahn werfen, am Sonntag behielt er seine Nerven im Griff und gewann.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Der Hamburg-Trip, er war nicht ganz so ertragreich, wie es sich das Badminton-Team des BV Gifhorn erhofft hatte. Mit mindestens drei Punkten aus den beiden Spielen beim SSW am Samstag und der SG Hamburg am Sonntag hatten die Gifhorner die Vizemeisterschaft in der Regionalliga vorzeitig perfekt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: