Fairness-Ranking der Kreisfußballer: Zu oft wird gemeckert

Gifhorn.  Fußball: Der Wesendorfer SC und der SV BW Rühen stehen beim Fairness-Cup auf den letzten Plätzen. Gifhorns Musterschüler ist der SV Groß Oesingen.

Zu viele Karten fürs Meckern: Der Wesendorfer SC (blau-weiße Trikots) hat den höchsten Fairness-Quotienten im Kreis Gifhorn, was auch an Undiszipliniertheiten liegt.

Zu viele Karten fürs Meckern: Der Wesendorfer SC (blau-weiße Trikots) hat den höchsten Fairness-Quotienten im Kreis Gifhorn, was auch an Undiszipliniertheiten liegt.

Foto: Jens Semmer / regios24

Ein Vorbild in Sachen Fairplay: Die Kreisliga-Fußballer des SV Groß Oesingen stehen beim VGH Fairness-Cup mal wieder weit vorne und belegen im Kreis den ersten Platz. Ganz anders sieht es nur wenige Kilometer weiter aus: Nachbar Wesendorfer SC gab den Schiedsrichtern deutlich häufiger Grund zum...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: