FSV-Coach Horst fordert defensive Stabilität und einen Sieg

Gifhorn.  Fußball-Bezirksliga: Adenbüttel Rethen muss auch im Abschuss konsequenter werden. Neudorf-Platendorf will derweil nachlegen.

Enes Erciyas (rechts) und die Platendorfer wollen nach dem Erfolg gegen die FSV (links Norbert Crüger) nachlegen.

Enes Erciyas (rechts) und die Platendorfer wollen nach dem Erfolg gegen die FSV (links Norbert Crüger) nachlegen.

Foto: Jens Semmer / regios24

Am Mittwochabend gelang dem TuS Neudorf-Platendorf in der Fußball-Bezirksliga mit dem 4:0 gegen die FSV Adenbüttel Rethen der erste Saisonsieg. Klar, dass der TuS am Sonntag gern an diese Leistung anknüpfen möchte, die Papenteicher hingegen nun wieder ein Erfolgserlebnis anstreben. Darauf hofft...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: