0:2 im GWG-Stadion: Gifhorner Frust – Hagen zu robust

Gifhorn.  Fußball-Oberliga: Der MTV enttäuscht im zweiten Heimspiel der Saison auf ganzer Linie und steckt direkt wieder unten drin.

Luis Prior-Bautista (links) wurde bei seinen Dribblings nicht immer mit fairen Mitteln gestoppt. Er gehörte noch zu den auffälligsten MTV-Akteuren bei der Niederlage gegen Hagen/Uthlede (rechts).

Luis Prior-Bautista (links) wurde bei seinen Dribblings nicht immer mit fairen Mitteln gestoppt. Er gehörte noch zu den auffälligsten MTV-Akteuren bei der Niederlage gegen Hagen/Uthlede (rechts).

Foto: Jens Semmer / regios24

Nein, so hatten sie sich das wahrlich nicht vorgestellt: Die Oberliga-Fußballer des MTV Gifhorn kassierten gegen den FC Hagen/Uthlede, der mit einer 0:4-Schlappe in Tündern in die Saison gestartet war, eine 0:2 (0:0)-Heimniederlage und hängen damit in der Tabelle gleich wieder unten drin. So viel...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: