MTV Gifhorn verpasst Finaleinzug beim Wolters-Cup

Rothemühle.  Fußball: Die Gifhorner unterliegen Landesligist Vahdet Braunschweig mit 1:3.

Malte Leese (links) und der MTV Gifhorn unterlagen Vahdet Braunschweig mit 1:3.

Malte Leese (links) und der MTV Gifhorn unterlagen Vahdet Braunschweig mit 1:3.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

45 Minuten lang sah es danach aus, als könne beim Wolters-Cup in Rothemühle der einzige Gifhorner Vertreter ins Finale einziehen. Oberligist MTV Gifhorn verlor jedoch das letzte Vorrundenspiel der Gruppe B gegen den zuvor punktgleichen TSC Vahdet Braunschweig nach 1:0-Pausenführung noch mit 1:3....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: