Siegloser TSV trifft auf formstarken SVC

Vordorf.  Fußball-Bezirksliga: Vordorfs Trainer Scheil mahnt: „Wir sollten schleunigst punkten.“

Calbalerah (vo.) und Vordorf (hi.) trennten sich zum Auftakt 1:1.

Calbalerah (vo.) und Vordorf (hi.) trennten sich zum Auftakt 1:1.

Foto: Darius Simka / regios24

Noch kein Sieg, nur zwei Punkte und zudem Tabellenschlusslicht – mit dieser Bilanz dürfte beim TSV Vordorf nach fünf Partien gewiss niemand zufrieden sein. Die nächste Chance auf den ersten „Dreier“ bietet sich den Bezirksliga-Fußballern des TSV aber bereits heute Abend (18.30 Uhr), wenn der SV...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: