Starker BTHC verliert gegen abgezockten DTV

Braunschweig.  Der Braunschweiger Hockey-Regionalligist unterlag dem DTV Hannover am Donnerstagabend knapp mit 3:4. Dreimal glich der BTHC dabei Gästeführungen aus.

Braunschweigs Timo Stassek (rechts) und Erik Mathe (vorn) ijubeln hier in einem früheren Spiel über einen BTHC-Treffer.

Braunschweigs Timo Stassek (rechts) und Erik Mathe (vorn) ijubeln hier in einem früheren Spiel über einen BTHC-Treffer.

Foto: Archiv Florian Kleinschmidt / /BestPixels.de

Die Hockey-Spieler des BTHC haben sich bei ihrer Heimpremiere in der Regionalliga Nord nicht für eine starke Leistung belohnt. Gegen den DTV Hannover musste die Mannschaft von Trainer Carsten Alisch am Donnerstagabend eine 3:4 (2:2)-Niederlage hinnehmen. Vor 150 Zuschauern geriet der BTHC im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: