BJC-Judoka schmerzt nur die Höhe der Niederlage

Braunschweig.  Gegen den Zweitliga-Tabellenführer Godesberg können die Braunschweiger bei ihrem ersten Heimkampf nur vier Siege feiere.

Schwergewichtler Jan Pinta (rechts) holte seinen Sieg gegen den Bonner Johannes von Einsiedel mit Ippon nach gut zwei Minuten Kampfzeit.

Schwergewichtler Jan Pinta (rechts) holte seinen Sieg gegen den Bonner Johannes von Einsiedel mit Ippon nach gut zwei Minuten Kampfzeit.

Foto: Peter Sierigk

An mangelnder Fan-Unterstützung lag es nicht, dass die Zweitliga-Judoka des Braunschweiger JC in ihrem ersten Heimkampf deutlich den kürzeren zogen. Die Plätze im Dojo an der Eisenbütteler Straße waren zum Duell mit dem Godesberger JC aus Bonn gut gefüllt. Doch die Gastgeber mussten sich den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: