MTV verliert Kellerduell gegen Hannover-Burgwedel

Braunschweig.  Die Drittliga-Handballer des MTV müssen 2019 weiter auf den ersten Erfolg warten. Die Mannschaft unterlag mit 23:24 (13:11) Hannover-Burgwedel.

Braunschweigs Klaas Nikolayzik während der Handball-Partie zwischen dem MTV Braunschweig und Hannover-Burgwedel in der Sporthalle Alte Waage.

Braunschweigs Klaas Nikolayzik während der Handball-Partie zwischen dem MTV Braunschweig und Hannover-Burgwedel in der Sporthalle Alte Waage.

Foto: Florian Kleinschmidt/Bestpixels.de

Eine Minute vor dem Ende vergab Jürgen Steinscherer einen Siebenmeter, der wohl mindestens ein Remis bedeutet hätte. Stattdessen trafen die Gäste bei noch 24 Sekunden Spielzeit durch Florian Freitag zum Endstand. "Wir haben es verpasst den Sack zuzumachen", sagte Co-Trainer Udo Falkenroth. Der MTV...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: