Braunschweig. Am Donnerstag schließt in der NBA die Transferperiode. Dennis Schröder steht bei zwei Teams für einen Trade zur Debatte.

Die Toronto Raptors haben zum Jahreswechsel einen Neustart begonnen – und plötzlich ist Dennis Schröderein Trade-Kandidat. Das kommt überraschend, denn eigentlich schien der Wechsel von Schröder zu den Raptors im Sommer perfekt zu passen. Am Dienstag kam das Gerücht auf, dass die Minnesota Timberwolves sich für Schröder interessieren. Ein möglicher Trade könnte auch zu seinem alten Team, den Los Angeles Lakers, führen.