Basketballer Mushidi: Aus der „Hölle“ in den Löwen-Himmel

Braunschweig.  Der einstige NBA-Anwärter der Löwen Braunschweig erzählt, wie er nach einer schrecklichen Saison in Serbien wieder Licht im Tunnel sieht.

Brüllender Löwe: Kostja Mushidi jubelt über den Heimsieg gegen den MBC und schmückt nun in ähnlicher Manier auch das Löwen-Plakat fürs Heimspiel gegen Gießen am Sonntag.

Brüllender Löwe: Kostja Mushidi jubelt über den Heimsieg gegen den MBC und schmückt nun in ähnlicher Manier auch das Löwen-Plakat fürs Heimspiel gegen Gießen am Sonntag.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Wenn er nicht Basketball-Profi geworden wäre, wäre er Politiker geworden. So sagt es Kostja Mushidi in einem Video-Fragebogen, den die Löwen jüngst in der VW-Halle laufen ließen. „Weil ich gut reden kann, viele Sprachen spreche und Leute überzeugen kann“, begründet der 21 Jahre alte Jungstar auf...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: