Nach Play-offs-Einzug: Löwe Figge darf erste "Humba" moderieren

Braunschweig.   Die Löwen feiern ihren Play-off-Einzug lange mit den Fans und dann im Team. Nordrivale Bremerhaven ist doch noch abgestiegen.

Play-offs, Baby: Löwen-Coach Frank Menz feiert mit seinem Team den Viertelfinal-Einzug zum Ende seiner dreijährigen Amtszeit.

Play-offs, Baby: Löwen-Coach Frank Menz feiert mit seinem Team den Viertelfinal-Einzug zum Ende seiner dreijährigen Amtszeit.

Foto: Peter Sierigk

Youngster Luis Figge wurde nach seinen starken zehn Minuten auf dem Feld noch eine große Ehre zuteil: Der 21-Jährige durfte die erste „Humba“ der Löwen in der VW-Halle moderieren. „Ich habe mein Leben lang darauf trainiert“, scherzte er, um dann zuzugeben: „Das habe ich noch nie gemacht.“ Dies...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: