Die Lions verlieren das Halbfinale gegen Frankfurt

Braunschweig.   Durch ein Fieldgoal in der zweiten Verlängerung verpassen die Braunschweiger Footballer den Einzug in den German Bowl.

Ballträger Christopher McClendon zählte zu den besten Braunschweigern.

Ballträger Christopher McClendon zählte zu den besten Braunschweigern.

Foto: Karsten Reissner

In einem wahren Krimi um den Einzug ins Finale der deutschen Football-Meisterschaft triumphierten am Samstagabend im Eintracht-Stadion vor 3421 Zuschauern die Frankfurt Universe. Nach zweimaliger Verlängerung siegten die Hessen mit 20:17 und zogen erstmals in ihrer Geschichte in der German Bowl...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.