Lions gewinnen 49:0 - Emotionaler Sieg im Derby gegen Hildesheim

Braunschweig  Gegen Hildesheim lassen die Lions nichts anbrennen. 49:0 heißt es am Ende. Mit einer Schweigeminute würdigen die Spieler Anne-Gret Keil.

Ab durch die Mitte: Nicolai Schumann sprintet durch eine Lücke der Hildesheimer Abwehr.

Foto: Karsten Reißner

Ab durch die Mitte: Nicolai Schumann sprintet durch eine Lücke der Hildesheimer Abwehr.

Im Schongang haben die Lions am Samstagnachmittag den nächsten Sieg in der Football-Bundesliga eingefahren. Gegen die Hildesheim Invaders setzten sich die Braunschweiger im heimischen Eintracht-Stadion vor 3410 Zuschauern standesgemäß mit 49:0 (21:0) durch. Wenngleich die Gäste sich „über den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.