42:21 gegen Köln - Lions klettern auf Platz zwei

Braunschweig.  Die Braunschweiger Footballer besiegten am Sonntagnachmittag den Play-off-Kandidaten Cologne Crocodiles nach großem Kampf mit 42:21 (28:7).

Anthony Darkangelo, (links) von den Lions Braunschweig stoppt einen Kölner Angreifer.

Anthony Darkangelo, (links) von den Lions Braunschweig stoppt einen Kölner Angreifer.

Foto: Karsten Reissner

Auch wenn es das Ergebnis nicht aussagt, war das Bundesliga-Heimspiel der Lions-Footballer am Sonntagnachmittag gegen die Cologne Crocodiles ein hartes Duell. Am Ende stand ein 42:21-Erfolg für die Braunschweiger im Eintracht-Stadion vor 3112 Zuschauern zu Buche, der aber schwer erkämpft werden...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.