Braunschweig. Daniel Scherning übernimmt erwartungsgemäß als Trainer Eintracht Braunschweig. Einen Co-Trainer bringt er mit zum Schlusslicht.

Wie schon in der Nacht von Sonntag auf Montag durchdrang, wird Daniel Scherning neuer Trainer von Eintracht Braunschweig. Als Co-Trainer bringt er Andreas Zimmermann mit. Beide sind im Besitz der Fußball-Lehrer-Lizenz. Der 40 Jahre alte Scherning unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 mit Optionen für die 2. Bundesliga sowie die 3. Liga. Schon am heutigen Dienstag wird er erstmals das Training des Fußball-Zweitligisten leiten.