Eintracht Braunschweig stellt sich den Fragen der Fans

Eintracht Braunschweigs Fans erhalten am Mittwoch Antworten auf Ihren Fragen in einem Fantalk.

Eintracht Braunschweigs Fans erhalten am Mittwoch Antworten auf Ihren Fragen in einem Fantalk.

Foto: Darius Simka / regios24

Braunschweig.  Eintracht Braunschweigs virtueller Fantalk feiert Mittwoch Premiere. Fans können Fragen per Mail einreichen.

Dass für die Fans von Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig Redebedarf besteht, haben nicht erst die vergangenen Wochen gezeigt, als ein Flugblatt der organisierten Fanszene mit zahlreichen Kritikpunkten die Runde machte .

Am Mittwoch bekommen die Anhänger der Blau-Gelben nun erstmals nach langer Zeit die Möglichkeit, ihre Fragen loszuwerden. In einem virtuellen Fantalk stehen Geschäftsführer Sport Peter Vollmann, Cheftrainer Daniel Meyer und die Spieler Jannis Nikolaou und Jasmin Fejzic Rede und Antwort. Die Gesprächsrunde wird live auf dem Youtube-Kanal der Eintracht übertragen.

Fragen nimmt Eintracht Braunschweig per Mail entgegen

Moderiert wird die Veranstaltung von Robin Koppelmann. Er ist Mitbegründer und 2. Vorsitzender des Fanrats. Fragen zur sportlichen Situation der Eintracht oder zu anderen Themen rund um die Blau-Gelben können die Fans bis Mittwoch, 12 Uhr, einreichen. Unter fragen.fantalk@eintracht.com werden diese entgegengenommen. Angesichts der vorgesehenen Sendezeit bittet die Eintracht um Verständnis, dass nicht alle Fragen bei der Premiere verlesen werden können. Anhand der Einsendungen werden Themen zusammengefasst.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)