Eintracht verliert kläglich bei Hansa Rostock

Rostock.  Eintracht kann nie an das 4:1 gegen Uerdingen anknüpfen und verliert 0:3 in Rostock.

Eintrachts Niko Kijewski (rechts) im Zweikampf mit Rostocks Julian Riedel.

Eintrachts Niko Kijewski (rechts) im Zweikampf mit Rostocks Julian Riedel.

Foto: Andy Buenning/ Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de / imago images/Eibner

Das Auf und Ab von Braunschweigs Drittliga-Fußballern geht weiter.  Auf den 4:1-Heimsieg gegen Uerdingen folgte am Montagabend bei Hansa Rostock der nächste Rückschlag. Er war heftig, er war bitter, und er macht wenig Hoffnung, dass diese Saison noch positiv für die Eintracht enden könnte. Mit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: