Eintracht braucht Taten statt Worte

Braunschweig.  Warum es gerade in Duisburg mit dem so wichtigen Erfolgserlebnis für die Blau-Gelben klappen könnte.

Eintracht Braunschweigs Trainer Marco Antwerpen (vorne) und sein Co-Trainer Frank Eulberg während des Heimspiels gegen Jena.

Eintracht Braunschweigs Trainer Marco Antwerpen (vorne) und sein Co-Trainer Frank Eulberg während des Heimspiels gegen Jena.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Auch an Marco Antwerpen gehen die schwachen Auftritte seiner Mannschaft nicht spurlos vorbei. In der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Tabellenführer MSV Duisburg war der Trainer von Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig, der auch sonst nicht gerade als großer Plauderer gilt, noch einmal ein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: