Eintrachts Defensive muss stabiler stehen

Braunschweig.  Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig tritt an diesem Freitag beim MSV Duisburg an. Beim Tabellenführer muss Eintracht in der defensiv zulegen.

Trainer Marco Antwerpen versucht, lautstark und gestenreich seine Mannschaft zu ordnen.

Trainer Marco Antwerpen versucht, lautstark und gestenreich seine Mannschaft zu ordnen.

Foto: imago/Susanne Hübner

Eintracht Braunschweig hat am Dienstag bei Regen- und Hagelschauer die Vorbereitung auf das Spiel beim MSV Duisburg aufgenommen. Die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen muss am Freitagabend (19 Uhr) beim Spitzenreiter der 3. Fußball-Liga antreten. 22 Feldspieler und vier Torhüter tummelten sich...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: