Eintracht geht auf Stürmersuche für die Rückrunde

Braunschweig.  In einem Monat öffnet im Fußball wieder der Transfermarkt. Trotz angespannter Finanzlage will auch Eintracht in die Mannschaft investieren.

Nick Proschwitz blieb als Torjäger hinter den Erwartungen zurück.

Nick Proschwitz blieb als Torjäger hinter den Erwartungen zurück.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Erfreuliche Zahlen wird Eintracht Braunschweig bei der Jahreshauptversammlung am Mittwoch nicht verkünden. Das vergangene Geschäftsjahr schloss die Kapitalgesellschaft des Fußball-Drittligisten mit einem Verlust von über vier Millionen Euro ab. Durch zahlreiche Maßnahmen wird diese Summe in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: