Eintracht muss gleich dreimal sonntags spielen

Braunschweig.  Ob das die Eintracht-Fans freut? Ihre Mannschaft muss innerhalb von sechs Spieltagen dreimal sonntags spielen. Das ergab die Terminierung.

Martin Kobylanski (links) spielt mit Eintracht vom fünften bis zum zehnten Spieltag dreimal sonntags.

Martin Kobylanski (links) spielt mit Eintracht vom fünften bis zum zehnten Spieltag dreimal sonntags.

Foto: Michael Hundt

Gleich drei Sonntagsspiele müssen die Drittliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig zwischen dem fünften und zehnten Spieltag absolvieren. Das ergab die Terminierung durch den Deutschen Fußball-Bund. Immerhin: Von einer Abendpartie bleiben die Braunschweiger Anhänger verschont: Alle Partien werden um 14 Uhr angepfiffen. Die Ansetzungen im Überblick:

5. Spieltag: Sonntag, 18. August 2019, 13 Uhr, 1. FC Kaiserslautern – Eintracht Braunschweig

6. Spieltag: Samstag, 24. August 2019, 14 Uhr, Eintracht Braunschweig – FC Würzburger Kickers

7. Spieltag: Sonntag, 1. September 2019, 14 Uhr, KFC Uerdingen – Eintracht Braunschweig

8. Spieltag: Sonntag, 15. September 2019, 14 Uhr, Eintracht Braunschweig – FC Hansa Rostock

9. Spieltag: Samstag, 21. September 2019, 14 Uhr, FC Viktoria Köln – Eintracht Braunschweig

10. Spieltag: Samstag, 28. September 2019, 14 Uhr, Eintracht Braunschweig – Hallescher FC

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder