3:1 – Eintracht Braunschweig dreht bei Fortuna Köln das Spiel

Köln.  Die Blau-Gelben waren in der 66. Minute in Rückstand geraten. Hofmann konnte nur zwei Minuten später ausgleichen. Und dann lief plötzlich alles rund.

Philipp Hofmann hatte Grund zum Jubel - der Stürmer markierte den 1:1-Ausgleich.

Philipp Hofmann hatte Grund zum Jubel - der Stürmer markierte den 1:1-Ausgleich.

Foto: Benjamin Horn/ Eibner-Pressefoto

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat sein Auswärtsspiel bei Fortuna Köln mit 3:1 (0:0) gewonnen. Philipp Hofmann, Christoph Menz und Mike Feigenspan trafen für die Löwen. Eintracht-Trainer André Schubert nahm im Vergleich zur 2:3-Niederlage im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden drei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: