Ein Sieg ist für Eintracht die einzige Option

Braunschweig.  Nur drei Punkte gegen Aalen helfen Eintracht Braunschweig im Abstiegskampf weiter. Der Druck bei den Löwen ist dementsprechend groß.

Niko Kijewski (links) ist mit Eintracht gegen Aalen gefordert.

Niko Kijewski (links) ist mit Eintracht gegen Aalen gefordert.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Ein Blick auf die Tabelle reicht, um zu erkennen, dass es sich hier um ein richtiges Kellerduell handelt. Letzter gegen Drittletzter, zwei der offensivschwächsten Teams der Liga. Eintracht Braunschweig gegen VfR Aalen – das ist Samstag (14 Uhr) im Stadion an der Hamburger Straße wirklich...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.