Reichel: „Das war eine dumme Aktion“

Braunschweig  Wegen einer Schwalbe verpasst Eintrachts Kapitän das Heimspiel gegen Tabellenführer Kiel.

Eintracht muss am Freitag auf Ken Reichel (rechts, mit Duisburgs Kingsley Onuegbu) verzichten.

Foto: Archiv

Eintracht muss am Freitag auf Ken Reichel (rechts, mit Duisburgs Kingsley Onuegbu) verzichten. Foto: Archiv

Er wusste wohl fast noch im selben Augenblick, als er abhob, dass das eine dumme Idee war. Jedenfalls machte Ken Reichel gar nicht erst große Anstalten den Unschuldigen zu geben, als ihn der Schiedsrichter beim 2:0-Sieg von Eintracht Braunschweig in Ingolstadt für eine Schwalbe im gegnerischen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.