„In mir brennt’s“: Möchel heiß aufs Comeback

Der Stürmer des Eishockey-Erstligisten Grizzlys Wolfsburg könnte Freitag gegen Köln wieder zum Kader gehören, Cortina entscheidet am Spieltag.

Marius Möchel (rechts) war bisher der Pechvogel bei den Grizzlys, fehlte 17 Spiele lang. Nun könnte er gegen Köln sein Comeback feiern.

Marius Möchel (rechts) war bisher der Pechvogel bei den Grizzlys, fehlte 17 Spiele lang. Nun könnte er gegen Köln sein Comeback feiern.

Foto: O. Behrendt / imago images / Contrast

Wolfsburg. Der Pechvogel der Grizzlys ist auf dem Sprung zurück in den Kader: Stürmer Marius Möchel, der ab dem dritten Spieltag zum Zuschauen verdammt war, ist heiß auf sein Comeback für den Wolfsburger Eishockey-Erstligisten. Ob es bereits am Freitagabend (19.30 Uhr) im Heimspiel gegen die Kölner...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: