Fliegauf: Ein Keeper hat da nichts zu suchen

Wolfsburg.  Der Manager der Grizzlys war nicht glücklich mit dem Herauskommen seines Torwarts vor dem spielentscheidenden 3:4. Wurm verletzt sich an der Hand.

Grizzlys-Verteidiger Armin Wurm (oben) verletzte sich beim 3:5 gegen München an der Hand.

Grizzlys-Verteidiger Armin Wurm (oben) verletzte sich beim 3:5 gegen München an der Hand.

Foto: Susanne Huebner / imago images/Hübner

Die obligatorische Pressekonferenz nach dem 3:5 gegen RB München schenkte sich Charly Fliegauf, obwohl seine Mannschaft eine über weite Strecken überzeugende Leistung gezeigt hatte. Der Manager der Grizzlys Wolfsburg weilte noch in der Kabine bei Armin Wurm als Pat Cortina seine Sicht auf das Spiel...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: