Eintracht Braunschweig will sich in Belek den Feinschliff holen

Braunschweig.  Der Kader der Drittliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig soll sich bis zum Punktspielstart noch verändern.

Bis zur Erschöpfung drehten Eintrachts Drittliga-Fußballer am Sonntagvormittag ihre Runden durch das Eintracht-Stadion. Mit dabei war auch wieder der lange verletzte Stephan Fürstner (Mitte),

Bis zur Erschöpfung drehten Eintrachts Drittliga-Fußballer am Sonntagvormittag ihre Runden durch das Eintracht-Stadion. Mit dabei war auch wieder der lange verletzte Stephan Fürstner (Mitte),

Foto: Philipp Ziebart / Philipp Ziebart/BestPixels.de

Trainer Marco Antwerpen schaute genau hin, als seine Spieler im Eisschrank Eintracht-Stadion ihre Runden drehten. Die Drittliga-Fußballer starteten mit dem obligatorischen Laktattest, einer speziellen Leistungskontrolle, bei der den Spielern nach Intervallläufen Blut aus dem Ohrläppchen abgenommen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: