Yari Otto über Eintrachts Spiel in Uerdingen: „Der Wahnsinn“

Düsseldorf.  Yari Otto bekam bei Eintracht Braunschweig nach langer Zeit auf der Bank wieder Einsatzzeit. Er war nach seinem Tor zum 1:1 überglücklich.

Torjubel zum 1:1 Ausgleich durch Yari Otto (links)

Torjubel zum 1:1 Ausgleich durch Yari Otto (links)

Foto: via www.imago-images.de / imago images / MaBoSport

Es war bisher nicht die Saison des Yari Otto. Gegen Jena hatte der 20-Jährige ein paar Minuten gespielt, ansonsten immer mit einem Bankplatz vorlieb nehmen müssen. Doch bei Eintrachts 2:1-Sieg gegen den KFC Uerdingen meldete sich der Offensivspieler mit einem dicken Ausrufezeichen zurück und zeigte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: