Basketball Löwen schnuppern erneut an Sensation gegen München

München.  Die Löwen liegen im 3. Viertelfinale in München bis drei Minuten vor Schluss gleichauf.

Hätte er nur zuletzt auch so gespielt: Nach zwei schwachen Auftritten drehte gestern Brayon Blake, hier beim Foul gegen Vladimir Lucic, mal wieder auf und kam auf 16 Punkte/8 Rebounds.

Hätte er nur zuletzt auch so gespielt: Nach zwei schwachen Auftritten drehte gestern Brayon Blake, hier beim Foul gegen Vladimir Lucic, mal wieder auf und kam auf 16 Punkte/8 Rebounds.

Foto: Jan Huebner/Eduard Martinvia www.imago-images.de / imago images / Jan Huebner

Als gestern Abend die Schlusssirene ertönt war in der Münchner Arena und somit ihre Saison beendet, umarmten sich die Löwen-Profis auf dem Parkett innig. Und so lange, als müssten sie sich abstützen nach diesem neuerlichen wundersamen Kraftakt nach dem Muster der ersten beiden Begegnungen der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: