Gefeuerter Hinds sendet Lebenszeichen

Wolfsburg.  Der Ex-Profi des VfL postete ein Foto bei Instagram. Seine Botschaft: Er will trotz der schwierigen Zeit positiv nach vorn schauen.

Ein Lebenszeichen von Kaylen Hinds: Der gefeuerte VfL-Profi (rechts) meldete sich via Instagram.

Ein Lebenszeichen von Kaylen Hinds: Der gefeuerte VfL-Profi (rechts) meldete sich via Instagram.

Foto: Screenshot / TIK

Am Donnerstag hatte es der VfL Wolfsburg offiziell verkündet: die außerordentliche Kündigung für Kaylen Hinds. Der junge Engländer hatte zuvor wochenlang und ohne nachvollziehbare Entschuldigung gefehlt, auch in den Tagen danach tauchte er ab. Nun hat sich der 20-Jährige in einem sozialen Netzwerk...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: