Autofahrer in Lebenstedt mit 3,3 Promille unterwegs

Lebenstedt.  Der 32-Jährige soll während der Fahrt auch sein Handy benutzt haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Der 32-jährige Autofahrer muss eine Blutprobe abgeben. (Symbolbild)

Der 32-jährige Autofahrer muss eine Blutprobe abgeben. (Symbolbild)

Foto: Sebastian Willnow / dpa

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Salzgitter ist am Montagnachmittag, 19. August, gegen 15.15 Uhr auf der Theodor-Heuss-Straße kontrolliert worden. Wie die Polizei mitteilt, bestand der Verdacht, dass der Fahrer während der Fahrt sein Handy benutzt habe.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 32-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 3,3 Promille, so meldet die Polizei weiter. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Die Polizisten untersagten dem 32-Jährigen die Weiterfahrt.

Es wurde ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)