Unfall unter Alkoholeinfluss in Reppner

Reppner.  Der 50-jährige Unfallverursacher war mit 1,1 Promille auf einem Feldweg unterwegs.

Ein VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Ein 50-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag alkoholisiert einen Auffahrunfall auf der Straße Zur alten Mühle verursacht. Laut der Polizei bremste der Mann aus ungeklärten Gründen stark ab, so dass ein dahinter fahrender VW Transporter nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. Eine Atemalkoholmessung bei dem 50-Jährigen ergab einen Wert von 1,1 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder