Mann fährt ohne Führerschein und mit gestohlenem Kennzeichen

Lebenstedt.  Das Auto des 27-Jährigen hatte außerdem keine gültige Haftpflichtversicherung.

Die Polizei leitete zahlreiche Ermittlungsverfahren ein.

Die Polizei leitete zahlreiche Ermittlungsverfahren ein.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Ein Autofahrer ist ohne Führerschein und mit einem PKW mit offensichtlichen gestohlenen Kennzeichen gefahren. Der Polizei gelang es, am Montagabend den 27-jährigen Autofahrer in der Kattowitzer Straße zu stoppen. Bei den Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem ergab die Überprüfung, dass an dem Fahrzeug offensichtlich als gestohlen gemeldete Kennzeichen angebracht waren und der PKW nicht zugelassen war. Zudem bestand keine gültige Haftpflichtversicherung. Die Polizei leitete gegen den 27-Jährigen zahlreiche Ermittlungsverfahren ein.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder