Polizeiaktion – Clan aus Salzgitter will klagen

Salzgitter.  Die Durchsuchung in Salzgitter sei „politisch motiviert“, behauptet eine Großfamilie aus Salzgitter. Sie fordert Schadenersatz und will Strafanträge stellen.

600  Polizisten durchsuchten Ende August 10 Objekte in Salzgitter-Lebenstedt, Hildesheim und Hannover. Gesucht wurden Beweismittel in Zusammenhang mit einem schweren Raub sowie einer gefährlichen Körperverletzung. Ziel waren Privatwohnungen, aber auch eine Shisha-Bar.. 

600 Polizisten durchsuchten Ende August 10 Objekte in Salzgitter-Lebenstedt, Hildesheim und Hannover. Gesucht wurden Beweismittel in Zusammenhang mit einem schweren Raub sowie einer gefährlichen Körperverletzung. Ziel waren Privatwohnungen, aber auch eine Shisha-Bar.. 

Foto: Rudolf Karliczek

Der öffentlichkeitswirksame Großeinsatz der Polizei vor allem in Salzgitter löst eine Gegenreaktion aus: Die betroffene arabische Großfamilie aus der Volksgruppe der Mhallamiye droht mit Schadenersatzklagen und Strafanzeigen gegen Polizei, Staatsanwälte und Richter. 600 Beamte aus mehreren...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: