Massiver Ast begräbt in Lebenstedt zwei Autos unter sich

Lebenstedt.   Der Ast versperrte nicht nur die Straße, sondern auch den Gehweg und den Zugang zu dem Haus, auf dessen Grundstück der dazugehörige Baum steht.

Der Ast landete auf zwei Autos im Papenkamp in Salzgitter-Lebenstedt.

Foto: Rudolf Karliczek

Der Ast landete auf zwei Autos im Papenkamp in Salzgitter-Lebenstedt.

Der Ast hatte Gewicht, der am Samstagmittag von einem Baum in Salzgitter-Lebenstedt abbrach und den Papenkamp blockierte. Etwa 80 Zentimer soll er dick gewesen sein, berichtet die Feuerwehr. Und nun lag er auf zwei Autos, bedeckte eine Fläche von 10 mal 15 Metern und versperrte nicht nur die Straße, sondern auch den Gehweg und den Zugang zu dem Haus, auf dessen Grundstück der dazugehörige Baum steht.

Die Feuerwehrleute griffen schließlich zur Kettensäge, um den massiven Ast zu Kleinholz zu verarbeiten. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. Nachdem das Hindernis beseitigt ist, kommt auf den Hausbesitzer aber noch ein wenig Arbeit zu: Er muss nun prüfen, wie standfest der übrige Baum noch ist. feu

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder