Salzgitter. Der Lions Club überreichte die Spenden aus dem letzten Jahr. Schon bald findet in Salzgitter Bad wieder der Hürdenlauf statt.

Die Spenden aus dem Erlös des vergangenen Jahres sind überreicht worden. Und es steht fest: Auch dieses Jahr wird es wieder ein Rennen über Stock und Stein, Hindernisse und reichlich Matsch geben. Die fünfte Lions Challenge startet am 26. Mai, heißt es in einer Pressemitteilung des Lions-Clubs Salzgitter Schloss Salder.

Ihr Newsletter für Salzgitter & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Lauf seien in vollem Gange. Im letzten Jahr wurden etwa 7000 Euro durch die Teilnehmer der Challenge erlaufen. Über diese Summe freuten sich das Elisabethstift am Schäferstuhl, die Luftsportgemeinschaft für ihre Jugendarbeit und die Feuerwehr Gitter sowie die Jugendfeuerwehr. „Wir hoffen, dass 2024 noch einträglicher wird“, so Marcus Porschke vom Lions-Club. Der Lauf startet dieses Jahr später. Die Veranstalter erwarten, dass es deswegen wärmer sein wird als im letzten Jahr. Auch ein paar neue Überraschungen kündigt der Lions-Club an.

Thomas Haupt vom Elisabethstift, Peter Raider, Thomas Sindern, Jens Bogdan vom Lions Club, Carsten Vree, Marcus Porschke und Sven Sydow von der Freiwilligen Feuerwehr Gitter überreichten die Spenden, die letztes Jahr zusammenkamen. 
Thomas Haupt vom Elisabethstift, Peter Raider, Thomas Sindern, Jens Bogdan vom Lions Club, Carsten Vree, Marcus Porschke und Sven Sydow von der Freiwilligen Feuerwehr Gitter überreichten die Spenden, die letztes Jahr zusammenkamen.  © FMN | Rudolf Kaliczek

Einige Neuheiten bei der Lions Challenge Salzgitter

Dieses Jahr gebe es zum ersten Mal eine elektronische Zeiterfassung mit Auswertung. Diese könnten sich die Teilnehmer im Anschluss anschauen. So sollen auch die Profis animiert werden, an diesem Tag den Weg in den Schlamm nach Salzgitter Bad zu wagen. Den Fokus legen die Lions wieder auf die Teamläufe. „Diese hatten den Teilnehmern im letzten Jahr so unendlich viel Spaß bereitet. Ob es die Mitarbeiter des Elisabeth-Krankenhauses waren, die ein Team gestellt hatten, ein Pflegedienst oder ein Team der Berufsfeuerwehr, die mitgelaufen sind“, heißt es in der Mitteilung.

Ab sofort ist die Anmeldung für den Lauf am 26. Mai möglich. Teams und einzelne Teilnehmer können sich unter www.lions-challenge.de anmelden. Wie immer gehe es um den guten Zweck. Der gesamte Erlös fließe in gemeinnützige Zwecke.

Mehr wichtige Nachrichten aus Salzgitter lesen:

Täglich wissen, was in Salzgitter passiert: