Liebenburg. Der 25-Jährige war mit seinem Quad in der Strousbergstraße unterwegs, als der 77-Jährige ihn aus einem Vorgarten heraus mit der Waffe bedrohte.

Ein 25-jähriger Quadfahrer ist am Samstag, 6. April, in Liebenburg mit einer Schreckschusswaffe bedroht worden. Gegen 14.40 Uhr befuhr der Liebenburger nach Polizeiangaben mit seinem Quad die Strousbergstraße. Aus einem dortigen Vorgarten wurde er beim Vorbeifahren durch einen 77-jährigen Mann aus Liebenburg mit einer Schusswaffe bedroht, wie die Polizei Goslar weiter berichtet.

Ihr Newsletter für Salzgitter & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Quadfahrer entfernte sich schnellstens vom Tatort und informierte anschließend die Polizei über den Vorfall. Polizeibeamte konnten die Tatwaffe beim Beschuldigten auffinden und sicherstellen. Es handelte sich um eine Schreckschusswaffe. Den beschuldigten Liebenburger erwartet nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung.

Mehr wichtige Nachrichten aus Salzgitter lesen:

Täglich wissen, was in Salzgitter passiert: