Salzgitters neue Bäderchef heißt Dirk Bremermann

Salzgitter.  Wachwechsel bei Salzgitters Eigengesellschaft Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH: Geschäftsführer Walter Strauß geht, Dirk Bremermann kommt.

Der neue Geschäftsführer der Bäder Sport und Freizeit, Dirk Bremermann (Mitte) mit Aufsichtsratsvorsitzendem Ulrich Leidecker und Oberbürgermeister Frank Klingebiel (links).

Der neue Geschäftsführer der Bäder Sport und Freizeit, Dirk Bremermann (Mitte) mit Aufsichtsratsvorsitzendem Ulrich Leidecker und Oberbürgermeister Frank Klingebiel (links).

Foto: Michael Kothe

Wachwechsel bei der Stadttochter mit der wohl größten Außenwirkung in Salzgitter: Der bisherige Leiter des erst 2011 eröffneten Kölner Vorzeige-Eis- und Schwimmstadions „Lentpark“ mit jährlich mehr als einer halben Million Besuchern übernimmt die Regie bei der Bäder, Sport und Freizeit (BSF). Dirk Bremermann (50) löst ab 1. Januar den bisherigen Geschäftsführer Walter Strauß ab, der zum Jahresende in den Ruhestand wechselt. Die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder